Leitbild der Neumattschule

SCHULPROFIL

Die Neumattschule ist eine Grund- und Werkrealschule in Stetten, einem Stadtteil von Lörrach. Zurzeit werden ungefähr 410 Kinder und Jugendliche an unserer Schule unterrichtet.

Grundschule
Die Grundschule besuchen fast 100 Kinder in insgesamt 5 Klassen von Klassenstufe 1 bis 4. Für Kinder, die außerhalb des Unterrichts Betreuung brauchen, bietet der Grundschulhort Essen, Spiel und Hausaufgabenbetreuung an. Nähere Informationen finden Sie
unter diesem Link.

Werkrealschule
Die Werkrealschule ist in der Regel dreizügig und wird von mehr als 300 Schülerinnen und Schülern besucht.
Zusätzlich zu den Pflichtfächern der Werkrealschule können die Schüler ab der 5. Klasse Französischunterricht besuchen und in Klasse 9 und Klasse 10 an den entsprechenden Abschlussprüfungen teilnehmen (A2 nach Klasse 9 und B1 nach Klasse 10, der Mittleren Reife entsprechend, des Europäischen Referenzrahmens für Sprachenlernen). Ebenso gibt es muttersprachliche Sprachangebote in Italienisch und Türkisch.
In den Klassenstufen 5 bis 7 gibt es je eine Bläserklasse, in der die Schüler im Rahmen von verstärktem Musikunterricht ein Instrument erlernen und sich die Fähigkeit aneignen können, ab Klasse 8 im Schulorchester mitzuspielen.

Abschlüsse:
Die Werkrealschule bietet einen Hauptschulabschluss in Klasse 9 und einen Werkrealschulabschluss (der Mittleren Reife entsprechend) in Klasse 10 an.

Aus unserem Leitbild: Lebensraum Schule

Die Neumattschule Lörrach begreift Schule als Lebensraum, in dem in einer Atmosphäre der Geborgenheit und Lebensfreude die Schülerinnen und Schüler nach ihren Fähigkeiten gefördert und gefordert werden.

Schule als Lebensraum wird bestimmt durch ein Klima des Verständnisses, des Vertrauens, der Toleranz, der Höflichkeit und der gegenseitigen Achtung: darum wollen wir uns ständig und immer wieder neu bemühen. Geborgenheit und Lebensfreude fördern den Prozess des Lernens und sollen zu Leistungsbereitschaft führen.

In enger und verantwortungsvoller Zusammenarbeit bemühen sich Schule und Eltern gemeinsam, Schülerinnen und Schüler zu eigenverantwortlichen, selbständigen und selbstbewussten Persönlichkeiten heranreifen zu sehen.